]> Rezepte zum Wintergrillen - RÖSLE

WG_RZP_TSR.jpg

 

Beim Wintergrillen kann etwas besonders Schönes verschmelzen.

Drinnen und draußen.

 

 

 

Gartenparty_icon.jpg
Terassenempfang_icon.jpg
Zimmerdinner.jpg

 

GARTENPARTY

 

TERRASSENEMPFANG

 

ZIMMERDINNER

 

 

Es ist nicht zu frostig und trocken? Dann planen Sie das (mehrgängige) Grillen und ein längeres Zusammensein im Freien.

 

Unbedingt mit Hinweis für feste Winterkleidung an die Gäste und mit Vorbereitung der Dekoration und Ideen für gemeinsame Aktivitäten und Spiele.

         

Ist es vielleicht zu frostig, um wirklich lange draußen auszuharren? Dann empfangen Sie Ihre Gäste doch mit einer besonderen Vorspeise und einem Glühwein vom Grill.

 

Das ist unvergeßlich romantisch – und der Weg nach drinnen steht ja jederzeit offen.

         

Draußen grillen und drinnen essen.

 

Eine schöne Kombination, bei der vor allem der Grillmeister wetterfest sein muss – sich aber immer von wechselnden Besuchern aus der warmen Stube unterhalten lassen kann, während er draußen Stimmung und etwas Leckeres zaubert.

 


 

Lammkarree_TSR.jpg

 

LAMMKARREE IN GREMOLATA-BUTTER UND GRILLORANGEN


ZUTATEN (4 PERS.): 2 Lammkarrees (je etwa 600 g), Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Bio-Orangen, 2 Bio-Zitronen, 1 Bund Thymian, 4 Knoblauchzehen, 200 g Butter Zimmerdinner.jpg

 

GRILLZEIT: etwa 20 min. 


GRILLMETHODE: Zimmerdinner


Die Knochen sollten frei liegen und geputzt sein, das Fleisch sollte von Sehnen und Fett befreit sein. Das Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer einreiben und etwa 10 min. ziehen lassen. Anschließend auf die heiße Grillplatte legen und von beiden Seiten etwa 20 min. grillen. Währenddessen für die Gremolata die Orangen und die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Anschließend die Schale mit einem Fadenschneider oder einer Reibe abreiben. Den Abrieb in eine hitzebeständige Form geben. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen in die Form zup fen. Den Knoblauch schälen, fein schneiden und mit der Butter in die Form geben. Die Form am Rand des Grills erhitzen, bis die Butter schmilzt und sich alle anderen Zutaten gut mir ihr vermischen lassen. Das Fleisch nach der Grillzeit an den Rand des Grills schieben und weitere 10 min. bei niedriger Hitze ruhen lassen. Die Form mit der Aromabutter auf den Grill stellen und aufschäumen lassen. Das Karree darin mehrmals wenden und so aromatisieren.


Als Beilage eignen sich Polenta oder Ofenkartoffeln.

Tflsptz_tsr.jpg

 

TAFELSPITZBRÜHE MIT GEGRILLTER STEINPILZEINLAGE UND PETERSILIE


ZUTATEN (4 PERS.): 1 Karotte, 1 Petersilienwurzel, 3 Steinpilze, 2 Stangen Staudensellerie, 2 Stangen Frühlingslauch, 1 l Brühe vom Tafelspitz oder andere Rindfleischbrühe, Salz, Pfeffer (Mühle), Blattpetersilie (gehackt), 1 EL Olivenöl

Terassenempfang_icon.jpg

GRILLZEIT: etwa 3 min.


GRILLMETHODE: Terrassenempfang


Das Gemüse putzen und schälen. Die Brühe im Topf erhitzen. Gemüseabschnitte und Pilzreste in die Brühe geben und etwa 20 min. köcheln. Gemüse in dünne Streifen und Steinpilze in Scheiben schneiden. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben Petersilie dazu geben. Die Pilzscheiben mit Öl bepinseln und kurz auf den Grill legen. Suppe durch ein Sieb abgießen. Gemüsestreifen in die Suppe geben, kurz ziehen lassen. Suppe mit Gemüse auf Suppentassen verteilen, Pilze dazu. Mit Petersilie garniert servieren.


Spckwrst_TSR.jpg

 

BAUERNBROT MIT GEGRILLTER SPECKWURST


ZUTATEN (4 PERS.): 4 Scheiben Bauern- oder Schwarzbrot, 1 Knoblauchzehe, 1 Frühlingszwiebel, 8 Scheiben roher Speck, 4 rohe Bratwürste (z. B. Salsiccia), 1 EL scharfer Senf

 

Gartenparty_icon.jpg

GRILLZEIT: 12 min.


GRILLMETHODE: Gartenparty


Die Brotscheiben mit dem Knoblauch auf beiden Seiten einreiben, dann 3–4 min. von beiden Seiten grillen. Die Frühlingszwiebel putzen und der Länge nach vierteln. Zwei Speckscheiben überlappend nebeneinander legen. Je ein Zwiebelviertel mit einer Wurst auf den Speck legen und den Speck fest umwickeln. Die Würste anschließend ca. 8 min. auf den Grill legen, dabei mehrmals wenden. Nicht zu heiß grillen, da sonst der Speck zu kross wird, aber die Wurst möglicherweise noch roh ist. Die Brotscheiben mit Senf bestreichen, darauf die fertig gegrillte Wurst legen. Nach Belieben kann die Wurst wie ein Hotdog aus der Hand gegessen werden.


 

Glwn_tsr.jpg

 

FRANK HEPPNERS GLÜHWEIN


ZUTATEN (4 PERS.): 1 l Barolo (oder einen anderen kräftigen Rotwein), ¼ l Cassissaft, 2 Lorbeerblätter, 4 Nelken, 2 Sternanis, 1 Zweig Thymian, 1 Bio-Orange in Scheiben geschnitten, 100 g Zucker, 1 Zimtstange, 20 g frischen Ingwer.

 

Terassenempfang_icon.jpgGRILLZEIT: ca. 20 min.


GRILLMETHODE: Terrassenempfang


Den Zucker leicht karamellisieren, mit Cassissaft und Wein ablöschen und angießen. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und für ca. 20 min in der emaillierten BBQ-Kanne am Rand des Grills ziehen lassen. Vor dem Servieren den Glühwein durch ein Sieb gießen und anschließend in den BBQ-Bechern heiß servieren.

 

Den Glühweinbecher mit einer halben Scheibe Orange und einem Zweig Thymian dekorieren.



 

Essen und Trinken wärmen von innen - weitere Tipps gegen die Kälte finden Sie hier.